Sommerfest 2018: African Vibes aus dem Senegal

Rhythmus, gute Laune und Geschichten von hier und Afrika: Mory Samb & Ibou N'Diaye haben dem Gemeindepark Herzogenbuchsee am Samstag, 30. Juni 2018, jede Menge Leben eingehaucht. Bis spät am Abend stand die Band aus Senegal auf der Bühne des Afrika-Sommerfestes - und machten den Abend zu einem unvergesslichen Vergnügen. Bis auf den letzten Platz waren die Tische und Festbänke besetzt. Serviert haben die Helferinnen und Helfer des Vereins Jambo! neben dem Konzert ein feines afrikanisches Essen. Mit dem Erlös des Abends unterstützt Jambo! Kinderhilfsprojekte in Tansania.

Die Bilder zum Fest: