Benda Bilili begeistert das Publikum

Eine Gruppe Männer in dreirädrigen Rollstühlen macht sich auf, die Musikwelt zu erobern. Benda Bilili! heisst die Band aus der kongolesischen Hauptstadt Kinshasa. Ihre Geschichte wurde am Kinoabend des Vereins Jambo in Herzogenbuchsee gezeigt - mit grossem Erfolg! Das Meisterwerk der beiden Filmemachern Renaud Barret und Florent de la Tullaye begeisterte die Besucherinnen und Besucher restlos. Wie wenig es braucht, um glücklich zu sein - kaum ein Film könnte dies besser zeigen.
Vor dem Film servierte die Jambo-Küchencrew um Dede Römmel ein delikates afrikanisches Menu - getreu dem Motto: "Ein Abend für Gaumen und Gemüt".
Der Erlös der Veranstaltung kommt den Kinderprojekten in Tansania zugut, die von Jambo in Zusammenarbeit mit der Organisation terre des hommes geführt werden.